Hanfried mit Kranz

Themen für Bachelor- und Masterarbeiten

Hinweis

- Die Themen werden dem jeweiligen Umfang für Bachelor- bzw.  Masterarbeiten angepasst.
- Die Themen können wie angegeben oder in abgewandelter Form auch für das Projektmodul Bioinformatik verwendet werden.
- Die Links zu den Details auf dieser Seite sind passwortgeschützt.
Login und Passwort entsprechen denen unserer Lehrveranstaltungen.
Interessenten aus anderen Einrichtungen wenden sich bitte an die Mitarbeiter in der Bioinformatik


 Bachelorarbeiten/Masterarbeiten

    • Ermittlung der Elementarmoden für ein spezifisches Teilsystem des Metabolismus in einem spezifischen Organismus  Details
      Betreuer: Prof. Dr. Stefan Schuster
    • Möglichkeiten der Substitution von Vitamin B3 durch Tryptophan  Details
      Betreuer: Prof. Dr. Stefan Schuster
    • Auswirkungen der traditionellen, sehr fettreichen Ernährung von Eskimos auf deren Lebensspanne - Literaturübersicht
      Betreuer: Prof. Dr. Stefan Schuster
    • Vergleich des aus unterschiedlich effizienter Ressourcennutzung resultierenden Gefangenendilemmas im Metabolismus und in der Konkurrenz von Wirtschaftsbetrieben. 
      Betreuer: Prof. Dr. Stefan Schuster
    • Vergleich von Coiled-coil-Strukturen in Proteinen mit Flechtstrukturen in Kordeln und Seilen. 
      Betreuer: Prof. Dr. Stefan Schuster
    • Identifizierung von toxischen Intermediaten und Enzyme als Drug Targets in Stoffwechselwegen des Pathogens Aspergillus fumigatus
      Betreuer: Jan Ewald

    • Untersuchung metabolischer Netzwerke mittels dynamischer Optimierung zur Analyse von Regulationsstrategien
      Betreuer: Jan Ewald

    • Analyse der Unterschiede von Mensch und Maus in Hinblick ihrer Immunantwort auf invasiver Aspergillose mithilfe eines dynamischen Modells
      Betreuer: Jan Ewald

    • Vergleichende Analyse bestehender Methoden und Entwicklung eigener zur Verfolgung der Zellabstammung und Adressierung von einzelnen Zellen
      Betreuer: Jan Ewald

    • Alternatives Spleißen in Pilzen Literaturübersicht
      Betreuerin: Patricia Sieber
  • Globaler Transport von Organismen in künstlichen als auch natürlichen Transportsystemen (Viren, Bakterien, ...)   Details
    Betreuer: Dr. Heiko Stark
  • Vergleich artspezifischer Proteinstrukturen (Myosin, Actin, Titin, Collagen) und mögliche neue Wege der Evolution (Sequenzanalyse).
    Betreuer: Dr. Heiko Stark
  • Nähere Untersuchung von Protein-Superfamilien (Myosin, Cytochrome, Ion-channel, ...) im Hinblick auf ihre Modifikationsanfälligkeit.
    Betreuer: Dr. Heiko Stark / Maximilian Fichtner
  • Evolutionärer Vorteil verschiedener Sarkomerlängen/Fasertypen im Muskel zwischen verschiedenen Arten (Finite-Elemente-Methode: Simulation & Auswertung).
    Betreuer: Dr. Heiko Stark

 

  • Themenkomplex "Identifizierung, Modellierung und Simulation (bio)chemischer Signalverarbeitungsmodule".
    Betreuer: PD Dr. Thomas Hinze

    Spezielle Themen dabei können sein:

    • Tief-, Hoch- und Bandpassfilter mit konfigurierbaren Frequenzgängen
    • Verstärker und Dämpfungselemente (z.B. gleitende Mittelwertbildner)
    • Modulatoren und Transmitter (kennlinienbasierte Signalwandler)
    • logische und arithmetische Verknüpfungseinheiten
    • Signalintegratoren
    • Differenzierglieder
    • Signalvergleicher
    • Verzögerungselemente (z.B. Totzeitglieder)
    • Speicher
    • Taktgeneratoren und Dirac-Elemente (Impulsgeneratoren)
    • Sensoren

    Es bietet sich an, pro Bachelorarbeit eine Auswahl von zwei bis drei der Modulklassen zu treffen.

  • Evolutionäre Spieltheorie und agentenbasierte Simulationen zur Modellierung der Interaktion von Mikroorganismen, welche biotechnologisch relevante Substanzen sekretieren. 
    Betreuer: N.N.
  • Entwicklung eines spieltheoretischen Modells der Interaktion bei parasitischen und nichtparasitischen Zygomyceten. 
    Betreuer: N.N.
  • Entwicklung eines spieltheoretischen Modells des Austausch von Intermediaten in der Trisporsäure-Synthese bei Zygomyceten.
    Betreuer: N.N.
  • Elementarmodenanalyse eines Teilnetzwerkes des Metabolismus von Caenorhabditis elegans. 
    Betreuer: N.N.
  • Metabolische Pathway-Analyse in kürzlich publizierten Genom-skaligen Netzwerken.
    Betreuer: N.N.

 

Weitere Themen sind in Absprache mit dem Lehrstuhl ebenfalls möglich.

Kontakt:

Die E-Mail-Adressen, Raumnummern und Telefonnummmern der Betreuer finden Sie im Mitarbeiterverzeichnis der Professur für Bioinformatik.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang